Dienstag, 1. Mai 2012

Geschichte eines Geburtstages

Der 19. Geburtstag eines Patenkindes in Port-au-Prince rückt näher.

Auch das ist Haiti, aber nur für eine kleine Minderheit.

Er erzählt, dass er und seine Geschwister alleine mit der Mutter leben, die an der Straße Brot verkauft und sich und ihre Familie mit noch weiteren Gelegenheitsjobs über Wasser hält.  Eigentlich sei sie gelernte Konditorin, habe aber seit mehreren Jahren trotz fortwährender Suche keine Arbeitsstelle gefunden.
Auf den leicht dahin gesagten Satz: „Da bäckt Dir Deine Mama sicher immer eine tolle Geburtstagstorte?“ antwortet er: „Ja, alle paar Jahre, wenn sie ein wenig Geld übrig hat.“

Keine Kommentare:

Kommentar posten