Samstag, 18. September 2010

hansi graf - musikfan mit herz

Könnt Ihr Euch noch an die Prominentenaktion Meet for Haiti erinnern? Da hatten sich Stars aus der Musik-, TV- und Sportszene zugunsten der Haiti-Kinderhilfe versteigern lassen. Einer der Höchstbietenden, der Gastronom Hansi Graf aus Stetten am kalten Markt, hatte den angebotenen Tag mit Marius Müller-Westernhagen inklusive eines Duetts während dessen Tournee ersteigert. Da er sich damit einen Lebenstraum erfüllt hatte und sein Glück mit den haitianischen Erdbebenopfern teilen wollte, hatte er spontan angekündigt, ein Fest zu organisieren, dessen Erlös ebenfalls an die Haiti-Kinderhilfe gehen sollte. Am 2. Oktober ist es so weit. Wenn Ihr Lust und Zeit habt, könnt Ihr ja daran teilnehmen. In den Medien wurde die Veranstaltung folgendermaßen angekündigt:

Rund acht Monate sind vergangen, seit am 12. Januar diesen Jahres eines der schrecklichsten Erdbeben des 21. Jahrhunderts den Inselstaat Haiti erschüttert hat. Zwar ist das Thema längst aus den Medien verschwunden, doch gibt es immer noch Organisationen und Menschen die helfen wollen. Einer von ihnen ist Lindenwirt Hansi Graf aus Stetten am kalten Markt. Bei einer Benefizveranstaltung in der Alemannenhalle sammelt er am 2. Oktober Spenden, die Kindern in Haiti zu Gute kommen. Sich einen Lebenstraum erfüllen und gleichzeitig noch etwas Gutes tun. Wer käme bei diesem Gedanken nicht ins Schwärmen. Für Lindenwirt Hansi Graf aus Stetten a.k.M. geht dieser Traum in Erfüllung: Gemeinsam mit seinem großen Idol Marius Müller-Westernhagen darf er am 10. Oktober in der Stuttgarter Schleyerhalle auf der Bühne stehen und mit diesem ein Duett singen. Und das vor sicherlich weit mehr als 10.000 Zuhörern. Außerdem wird der weit über die Grenzen von Stetten a.k.M. hinaus bekannte Gastronom den ganzen Tag über zur Band von Marius Müller-Westernhagen gehören und live miterleben, wie so ein Tourneetag hinter der Bühne abläuft. Ein Erlebnis, wie es für echte Fans kaum aufregender sein könnte.

Ersteigert hat er sich dieses unvergessliche Treffen mit dem Weltstar im Internet. „Klar hat das ein schönes Sümmchen gekostet“, räumt Hansi Graf schmunzelnd ein. „Aber für einen Lebenstraum war es alles andere als zuviel“, fiebert er dem Treffen schon seit Monaten entgegen. Wer ihn kennt weiß, dass diese Zusammenkunft für Hansi Graf ein absolutes Highlight ist. Seit mehr als 20 Jahren steht er auf Westernhagens Musik, kennt dessen Alben in- und auswendig und interpretiert die Songs mit eigener Stimme und Gitarre oft derart perfekt, dass man sie kaum vom Original unterscheiden kann. Selbst seinen kleinen Sohn hat er nach dem Namen seines Idols getauft: Marius!


Da wundert es kaum mehr, dass ihm das Treffen mit dem Star „au a bissle was wert war“, („Andere geben für eine Traumreise oft deutlich mehr aus.“), zumal hinter der ganzen Geschichte ja ausschließlich das Engagement für die notleidenden Menschen in Haiti steht: „Das Geld füllt ja nicht in die Taschen des Stars, sondern wird für den guten Zweck zur Verfügung gestellt." Und für diesen will der Lindenwirt noch eine ganze Menge mehr tun. Unter dem Motto: „Meet for Haiti“ hat er inzwischen eine große Spendenparty organisiert, die am Samstag, 2. Oktober, ab 19 Uhr in der Stettener Alemannenhalle steigt. Bei freiem Eintritt spielen dort zahlreiche Nachwuchs- und Jugendbands aus der gesamten Region. Gegen Abgabe einer Spende ist dabei für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Den Erlös dieses Abends wird Hansi Graf in der Stuttgarter Schleyerhalle seinem Idol persönlich in die Hand drücken. Viele Stettener, Hansi- wie Westernhagen-Fans, werden da als Augenzeuge dabei sein. „Zwei Busse sind bereits gechartert“, lässt Hansi wissen. „Wer noch mit will kann sich bei mir melden; Eintrittskarten müssen allerdings selbst besorgt werden."

Keine Kommentare:

Kommentar posten