Samstag, 20. März 2010

Sammlung der 3c in Garstedt


Die Klasse 3c der Aue-Grundschule Garstedt hat nach dem Erdbeben Spenden für die Haiti-Kinderhilfe gesammelt. Angeregt durch die Tatsache, dass eine Mitschülerin aus Port-au-Prince stammt, hatten sich die Kinder im Unterricht mit Haiti und dem Erdbeben beschäftigt. Der Plan einer Spendenaktion entstand, und es wurde mit dem Basteln von Plakaten gestartet. Unterstützt von der Klassenlehrerin und den Eltern wurden Waffeln und Kaffee vor dem örtlichen Supermarkt verkauft. Außerdem boten die Kinder den Kunden ihre Hilfe beim Transport von Leergut und den erledigten Einkäufen an. Von vielen Kunden wurde diese Aktion erfreut angenommen und mit großzügigen Spenden belohnt. So kam eine erfreuliche Summe zusammen. Mesi anpil.

Keine Kommentare:

Kommentar posten